» Startseite » Ausbildung » Supervision & OE

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Personzentrierte Supervision und Organisationsentwicklung

Lehrgang zur Qualifizierung für Personzentrierte Supervision und Organisationsentwicklung in verschiedenen Feldern - entsprechend den Regelungen der ÖVS und des ÖBVP und nach internationalen Standards - für Einzel-, Gruppen-, Team- und Organisationssupervision

Das IPS führt die Ausbildung gemeinsam mit der ÖGwG (nähere Informationen dort) und in Zusammenarbeit mit dem Hochschullehrgang Supervision der Universität Wien durch. Sie zielt auf die Befähigung zur personzentrierten Begleitung von Personen, Teams, Gruppen und Organisationseinheiten in ihrer professionellen bzw aufgabenbezogenen Tätigkeit und umfaßt die Bereiche Supervision und Praxisreflexion, Mitarbeiterberatung, Managemententwicklung, Coaching und Prozeßberatung.

Umfang:
150 Std. Selbsterfahrung, 210 Std. Theorie, 75 Stunden Praxis, 140 Std. Supervision (person-/klientenzentrierte und/oder supervisorische Vorausbildungen anrechenbar)

Dauer:
ca. 2 1/2 Jahre, je persönlichem Lernweg (bei entsprechender Vorbildung kürzer)

Beginn:
auf Anfrage

Voraussetzungen:
Alter über 27 Jahre, abgeschlossene human- oder sozialwiss. Ausbildung (oder gleichwertige Qualifikation), 5 Jahre Praxis in einem relevanten Feld, 30 Std. Selbsterfahrung (davon mind. 15 Std. personzentriert), 60 Stunden Supervision (Details siehe "Aufnahmekriterien")

Aufnahmeverfahren:
2 Vorstellungsgespräche bei AusbilderInnen und Entscheidungsseminar.

Disslergasse 5/4, A-1030 Wien | Tel: +43 / 1 / 713 7796 | Fax: +43 / 1 / 718 7832 | Email: office@apg-ips.at | © 1998-2017 APG.IPS , Wien, Austria | Haftungsausschluss | Impressum
login »