» Startseite » Ausbildung » Veranstaltungen / Suche

Semester: SS18

LINZ, laufende Supervisionsgruppe

Persönliche Beziehungsgestaltung in der Arbeit mit Menschen

LeiterInnen: Ing.in Andrea Satzinger-Plappart
Dr.in Katharina Fischer

Diese laufende Supervisionsgruppe verstehen wir als Angebot zu einer prozessorientierten Praktikums- oder berufsspezifischen Auseinandersetzung. In einem wertschätzenden, humorvollen und geschützten Rahmen laden wir zu einer gemeinsamen Reflexion ein, in der die Teilnehmer_innen die Möglichkeit haben adäquate Lösungsansätze für ihre Anliegen zu entwickeln.
Auch in dieser Supervisionsgruppe sehen wir Gruppenleiterinnen unsere Aufgabe darin, die personzentrierten Grundhaltungen umzusetzen. Begünstigt wird dadurch eine auf Wertschätzung basierende Ermutigung der Teilnehmer_innen.
Wie in der Theorie, Praxis und Forschung beschrieben, macht dieses besondere Gruppenklima echte Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeit im jeweiligen Feld wahrscheinlicher.
Damit wollen wir einen Raum für emotionale Entlastung, einfühlsames Verständnis aber auch für einen wohlwollenden Diskurs anbieten und so unverstellt die individuellen Motivationen, Ressourcen und Schwächen in der jeweiligen beruflichen Position wahrnehmen und nutzen lernen.

Dieses Supervisionsangebot steht allen Personen offen, die in psychosozialen Einrichtungen arbeiten und kann auch als Notfallsupervision bei schwierigen Prozessen genutzt werden.

Ziel dieser laufenden Supervisionsgruppe ist die Auseinandersetzung rund um die Themenkreise:
• Sich selbst einbringen versus sich zurücknehmen
• Konfrontation versus stützen
• Dialogische Beziehungsgestaltung
• Expertenstatus versus Beziehung von Person zu Person
• Entwicklung von Handlungserweiterung in Krisensituationen
• Ressourcen aus der Gruppe nutzen

Erster Termin: 15.02.2018

Termine:
5 Termine pro Semester, einmal monatlich Donnerstag jeweils 18.00 bis 21.00 Uhr.
Donnerstag, 15.02.2018, 08.03.2018, 12.04.2018, 17.05.2018, 14.06.2018

Adresse: Praxis Satzinger-Plappart, Ottensheimerstraße 39/Top 3, 4040 Linz

Kosten:
80 € pro Termin, für alle 5 Termine, bei gemeinsamer Bezahlung aller Termine: 320 €
Teilnahme- und Zahlungsbedingungen:
Der Betrag für die Teilnahme ist wahlweise monatlich oder semesterweise bis spätestens 14 Tage vor dem nächsten Termin im Voraus per Überweisung (Konto: IBAN: AT 29 3400 0000 0554 9019 Psychotherapie Satzinger-Plappart) zu bezahlen. Bei verspäteter Bezahlung wird ein Zuschlag von 10 % verrechnet.
Die Supervisionstermine können auch einzeln gebucht werden.

Anmeldung:
Andrea Satzinger-Plappart, praxis@satzinger.eu, Tel.: 0664 162 38 48
Anmeldeschluss: 1.2.2018

Anzahl TeilnehmerInnen: 4 - 12

Anrechenbarkeit:
Für alle Aus-, Fort- und Weiterbildungen (ausgen. KJPT), für alle Aufnahmeverfahren und das Propädeutikum (Praktikumssupervision), für das Fachspezifikum und als Fortbildung für eingetragene Psychotherapeut_innen: 4 Einheiten Supervision pro Termin, 20 Einheiten für alle 5 Termine

Kategori(en): Wahlpflicht-Fachspezifikum / andere Lehrveranstaltung / Fortbildung

Anrechnungstyp(en): Propädeutikum / Supervision-Wahlpflicht / Fortbildung

Disslergasse 5/4, A-1030 Wien | Tel: +43 / 1 / 713 7796 | Fax: +43 / 1 / 718 7832 | Email: office@apg-ips.at | © 1998-2017 APG.IPS , Wien, Austria | Haftungsausschluss | Impressum
login »