» Startseite » Ausbildung » Veranstaltungen / Suche

Semester: WS 2018/19

Tabu!

…oder von der Kunst, die Dinge im Schatten zu lassen.

LeiterInnen: Mag.a Annika Waldhaus
Gerda Juvan

„Das darfst du nicht mal denken!“ - Im Tabu zeigen sich unsere Ängste vor Gefühlen wie Ekel, Scham, Trauer oder Wut. Sie zeigen sich vielfältig und begegnen uns häufig auch in der psychotherapeutischen Arbeit.

Was ist es, wovon man nicht sprechen kann, und wann ist es sinnvoll, ein Tabu zu brechen?

Was traue ich mich an- oder auszusprechen, und wo halte ich lieber den Deckel drauf?

Wie kann es uns gelingen, etwas „zur Sprache zu bringen“, und was kann dann passieren?

Und was fasziniert uns an den Orten, wo Tabubrüche stattfinden, sei es in den Medien, in der Kunst oder bei facebook?

Das Seminar bietet Gelegenheit, Tabus in der Gesellschaft, der Familie, der Arbeit und im Einzelnen näher zu beleuchten und das Unsagbare sagbar zu machen.

Erster Termin: 09.11.2018

Termine:
Freitag, 9.November 2018, 17.00 - 21.00 Uhr
Samstag, 10. November 2018, 10.00 - 18.00 Uhr

Adresse: Wien, wird noch bekannt gegeben

Kosten:
Euro 220,-; es gelten die Zahlungsbedingungen des APG• IPS

Anmeldung:
formlos unter praxis@gerdajuvan.at

Anzahl TeilnehmerInnen: bis 18

Anrechenbarkeit:
15 Stunden Selbsterfahrung und/oder Supervision; Propädeutikum und alle Aus-, Fort- und Weiterbildungen (außer KJPT), die den Nachweis durch eingetragene PsychotherapeutInnen benötigen.

Kategori(en): Fortbildung

Anrechnungstyp(en): Propädeutikum / Fortbildung

Disslergasse 5/4, A-1030 Wien | Tel: +43 / 1 / 713 7796 | Fax: +43 / 1 / 718 7832 | Email: office@apg-ips.at | © 1998-2018 APG.IPS , Wien, Austria | Haftungsausschluss | Impressum
login »