» Startseite » Ausbildung » Veranstaltungen / Suche

Semester: SS 2019

Theorieseminar D1 Aktuelle personzentrierte Literatur und Forschung

State of the Art in Forschung und Theorieentwicklung

LeiterInnen: Univ.-Prof.in Dr.in Aglaja Przyborski

Gegenwärtige empirische Forschungen zum Personzentrierten Ansatz
Aktuelle Aspekte der personzentrierten Theorieentwicklung
Persönliche Erfahrung in ihrem Verhältnis zur theoretischen Verankerung des PZA
Eigene Theorieentwicklung im Rahmen des PZA

Den Personzentrierte Ansatz charakterisiert eine ständige Weiterentwicklung und lebendige Diskussion seiner theoretischen Verankerung sowie ein innovativ-kritischer Umgang mit empirischer human- und sozialwissenschaftlicher Forschung. Seine gegenwärtige Aktualität, nicht nur in der Psychotherapie und Beratung, sondern auch in der Bildung und für politisches Engagement stellt er jüngst durch die große Nachfrage am 13th World Congress for Personcentered an Experiential Psychotherapie and Counseling in Wien unter Beweis.
Auf der Grundlage der Lektüre aktueller Literatur (zu Hause jeweils zwischen den Präsenzterminen) setzten wir uns mit der Gegenwart des Personzentierten Ansatzes in Theorie und Forschung auseinander mit dem Ziel den eigenen personzentierten Standort zu erkunden, in der je persönlichen Erfahrung, selbständigen theoretischen Reflexion sowie im Versuch eigene Theoriebildung in Worte zu fassen, auf ‚den Begriff zu bringen’ und sich (auch) auf dieser Ebene der Auseinandersetzung und dem Zusammenfinden mit anderen zu stellen.
Hinweis: Das Seminar wird auch zur Fortbildung für PsychotherapeutInnen, BeraterInnen und SupervisorInnen empfohlen. - Fort- und Weiterbildungsveranstaltung im Sinne des Psychotherapiegesetzes und der Fort- und Weiterbildungsrichtlinien des Bundesministeriums (Fortbildungsverpflichtung).

Erster Termin: 18.03.2019

Termine:
Montag, 18. März 2019, 18.00 – 21.45
Montag, 8. April 2019, 18.00 – 21.45
Montag, 27. Mai 2019, 18.00 – 21.45

Adresse: APG.IPS - Personzentriertes Zentrum Carl Rogers, Diefenbachgasse 5/2, 1150 Wien

Kosten:
EUR 240,-
für APG•IPS-Mitglieder und TeilnehmerInnen am APG-Propädeutikum;
sonst EUR 270,-

Anmeldung:
formlos per E-Mail, aglaja.przyborski@univie.ac.at
Anmeldeschluss 1.3.2019

Anzahl TeilnehmerInnen: bis 18

Anrechenbarkeit:
15 Stunden bzw. Arbeitseinheiten;
für alle Aus-, Fort- und Weiterbildungen des APG•IPS (außer KJPT) Theorie [Fachspezifikum: AO 2013: Pflichttheorie D1; frühere AO: Pflichttheorie V]
für alle Aus- und Weiterbildungen, die den Nachweis durch einen eingetragenen Psychotherapeuten (mit Zusatzbezeichnung) verlangen

Disslergasse 5/4, A-1030 Wien | Tel: +43 / 1 / 713 7796 | Fax: +43 / 1 / 718 7832 | Email: office@apg-ips.at | © 1998-2019 APG.IPS , Wien, Austria | Haftungsausschluss | Impressum
login »