» Startseite » Ausbildung » Fort- Aus- und Weiterbildungen » Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie

Fort- und Weiterbildung:
Personzentrierte Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie

Zertifiziert durch das Bundesministerium für Gesundheit 2016

Liste der zertifizierten KJPT-Kolleg*innen

Die fachspezifische Psychotherapieausbildung befähigt zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Die Praxis hat aber gezeigt, dass es sinnvoll ist, diese grundlegenden Kenntnisse spezifisch zu vertiefen. So wird etwa der Arbeit mit Eltern und Bezugspersonen, der Diagnostik, verschiedenen Störungsbildern sowie der eigenen (Weiter)Entwicklung als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in in dieser Weiterbildung Rechnung getragen.

In kleinen Gruppen – gemeinsam mit anderen Personen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten – werden die Themenbereiche erarbeitet und bearbeitet.
Die Dauer der Weiterbildung ist auf mindestens 2 Jahren angelegt und kann auch dem individuellen Lernweg angepasst werden.

Veranstaltungsverzeichnis (KJPT-Seminare sind explizit gekennzeichnet)

Im Sinne einer Qualitätssicherung verlangen immer mehr Institutionen sowie Krankenkassen, den Nachweis einer spezifischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutischen Weiterbildung.

Die Weiterbildung wendet sich an Personzentrierte Psychotherapeut*innen, Personzentrierte Psychotherapeut*innen in Ausbildung unter Supervision und an Psychotherapeut*innen anderer Schulen, die ihre Kompetenz vertiefen und erweitern möchten.


Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Ausbildungsleiterin MagaTheresia Hollerer: per mail hollerer@apg-ips.at oder telefonisch +43 699 19527342



Ausbildungsordnung:

Disslergasse 5/4, A-1030 Wien | Tel: +43 / 1 / 713 7796 | Fax: +43 / 1 / 718 7832 | Email: office@apg-ips.at | © 1998-2018 APG.IPS , Wien, Austria | Haftungsausschluss | Impressum
login »